Datenschutzrichtlinie

ADM verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen. In diesem Dokument wird beschrieben, wie wir Daten von Kunden und Interessenten erfassen, sammeln und verwenden.

A. EINLEITUNG
B. ZWECK & RECHTSGRUNDLAGE
C. ALLGEMEINE INFORMATIONEN

A. EINLEITUNG

1. Übersicht

Wir verpflichten uns, die Vertraulichkeit, Genauigkeit und Integrität aller persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, zu schützen. Wir sind stets bestrebt, solche Daten vor Unterschlagung, Verlust, Missbrauch, unberechtigtem Zugriff, Offenlegung und/oder Veränderung zu schützen. Wir erheben nur personenbezogene Daten, die für unsere beschriebenen Zwecke relevant sind.

2. Geltungsbereich

Dieser Online-Datenschutzhinweis („Hinweis“) wurde für alle Nutzer der Website, Lieferanten, Kunden und/oder Dritte erstellt, um relevante Informationen bereitzustellen und zu zeigen, dass Ihre personenbezogenen Daten auf legale und verantwortungsvolle Weise verarbeitet werden

Bitte beachten Sie, dass einige Informationen nur dann anwendbar sind, wenn die Verordnung EU 2016/679 (GDPR) auf Sie zutrifft. Die GDPR ist auf Sie anwendbar, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den Aktivitäten einer relevanten Niederlassung in der Union erfolgt oder wenn das Angebot von Waren oder Dienstleistungen oder die Überwachung Ihres Verhaltens stattgefunden hat und Sie sich in der Union befinden.

3. Verantwortlicher

Der für die Verarbeitung Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten ist die für die von Ihnen besuchte Website verantwortliche Stelle. Deren Informationen finden Sie unter dem entsprechenden rechtlichen Hinweis. Sie können sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen, um weitere Informationen über den Verantwortlichen für Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten, oder mit anderen allgemeinen Fragen oder Bedenken.

EU-Datenschutzbeauftragter
c/o ADM Deutschland GmbH
Ferdinandstraße 5
20095 Hamburg
Deutschland
Telefon: 0049 (0) 40 3013 774

E-Mail: PrivacyEU@adm.com

B. ZWECK & RECHTSGRUNDLAGE

Nachfolgend finden Sie Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, den Zweck unserer Verarbeitung und die Rechtsgrundlage gemäß der GDPR, falls zutreffend:

1. WEBSITE-BENUTZER

1.1 Nutzung der Website

Der Zweck unserer Verarbeitung ist:

  1. Technische Bereitstellung & Optimierung unserer Website;
  2. Verstehen Ihrer Interessen;
  3. Bereitstellung von Informationen, Produkten und Dienstleistungen;
  4. Personalisierte Werbung.

Bestimmte technische Daten werden von uns immer dann verarbeitet, wenn Sie unsere Seite besuchen.

Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO, wobei unsere berechtigten Interessen die erfolgreiche technische Bereitstellung unserer Website, die IT-Sicherheit, das Verständnis der Nutzerinteressen, die Bereitstellung von Informationen und personalisierter Werbung sind.

1.2 Kommunikation, Downloads & Rechner

Der Zweck unserer Verarbeitung ist:

  1. Ihnen die Nutzung unseres Kontaktformulars zu ermöglichen;
  2. Ihnen die direkte Kontaktaufnahme mit uns über eine bereitgestellte E-Mail-Adresse zu ermöglichen;
  3. Ihnen zu ermöglichen, für Ihre Interessen relevante Materialien herunterzuladen oder von uns zur Verfügung gestellte Futtermittel-Rechner zu nutzen.

Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung ist Artikel 6(1)(f) der GDPR, wobei unsere berechtigten Interessen darin bestehen, mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihnen das Herunterladen relevanter Materialien zu ermöglichen.

1.3 Karriere

Der Zweck unserer Verarbeitung ist:

  1. Die Erleichterung und Bewertung Ihrer Bewerbung;
  2. Weitere Kontaktaufnahme mit Ihnen.

Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung ist Artikel 6(1)(b) der DSGVO oder eine andere nationale Gesetzgebung, die die Verarbeitung von Bewerberdaten erlaubt. Sofern eine solche Rechtsgrundlage vorliegt, werden wir Sie hierüber gesondert informieren.

1.4 E-Commerce (Website-Käufe)

Der Zweck unserer Verarbeitung ist:

  1. Erleichterung Ihres Einkaufs;
  2. Verwaltung der Bestellung;
  3. Kontaktaufnahme mit Ihnen.

Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung ist Artikel 6(1)(b) der GDPR .

1.5 Portale

Der Zweck unserer Verarbeitung ist:

  1. Erleichterung Ihres Zugangs zu unseren Portalen;
  2. Artikel zu kaufen und Ihre Bestellungen zu verwalten;
  3. Herunterladen und Zugriff auf Ressourcen;
  4. Kundenservice und Kommunikation.

Wenn ein Vertrag zwischen Ihnen und uns besteht, ist die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Artikel 6(1)(b) der GDPR. Wenn kein Vertrag besteht, ist die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung Artikel 6(1)(f) der GDPR, wobei unsere berechtigten Interessen darin bestehen, Ihnen unser Portal zur Verfügung zu stellen, Ihre Einkäufe zu erleichtern, relevante Informationen für Ihre Interessen bereitzustellen und mit Ihnen in Kontakt zu bleiben.

1.6 Newsletter

Wenn Sie sich für einen Newsletter anmelden und in diesen gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) der DSGVO einwilligen, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen regelmäßig unseren Newsletter und damit verbundene Werbematerialien zuzusenden. Für den Empfang unseres Newsletters ist es ausreichend, wenn Sie uns nur die erforderlichen Felder zur Verfügung stellen. Zusätzliche Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden von uns nur verwendet, um Ihr Erlebnis zu individualisieren.

Sie können den Erhalt unseres Newsletters jederzeit abbestellen, indem Sie auf den dafür vorgesehenen Link klicken, der mit jeder Newsletter-Kommunikation verschickt wird. Alternativ können Sie jederzeit eine Abmeldungsanfrage an PrivacyEU@adm.com senden.

1.7 Externe Links

Unsere Website kann Links zu externen Websites enthalten. Sie können eingeladen werden, unsere Seite und/oder Inhalte auf Ihrem eigenen Profil zu teilen, obwohl dies völlig freiwillig ist und durch Anklicken von Links geschieht.

Wenn Sie auf einen dieser Links klicken, werden Sie von unserer Website weitergeleitet und mit der Seite der Organisation oder des Unternehmens verbunden, die Sie ausgewählt haben. Selbst wenn eine Verbindung zwischen uns und einer solchen Website besteht, haben wir keine Kontrolle über die verlinkten Websites und wir implizieren keine Billigung der Aktivitäten dieser Websites. Sofern nicht ausdrücklich angegeben, regelt dieser Hinweis nicht die Datenerfassungs- und -verwendungspraktiken dieser Websites, und wir können nicht sicherstellen, dass sie die in diesem Hinweis enthaltenen Datenschutzstandards einhalten.

Wenn Sie eine Website besuchen, die von dieser Website aus verlinkt ist, sollten Sie sich mit den Datenschutzpraktiken dieser Website vertraut machen.

1.8 Cookies

Wir verwenden auf unseren Websites einen Cookie-Banner, der es Ihnen ermöglicht, Ihre Cookie-Einstellungen zu verwalten und optionalen Cookies zuzustimmen, bevor diese aktiviert werden. Bitte beachten Sie, dass notwendige Cookies über dieses Tool nicht deaktiviert werden können. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserem speziellen Cookie-Hinweis.

2. KUNDEN, LIEFERANTEN, PARTNER & ÖFFENTLICHKEIT

2.1 Verwaltung von Vertragsverhältnissen


Der Zweck unserer Verarbeitung ist:

  1. Verwalten von Kontaktpersonen;
  2. Erleichterung der Durchführung des Vertragsverhältnisses und Erfüllung der vertraglichen Rechte und Pflichten;
  3. Erleichterung der Kommunikation.

Die Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung, wenn ein direktes Vertragsverhältnis besteht, ist Artikel 6(1)(b) der GDPR. Besteht kein direktes Vertragsverhältnis, ist unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Artikel 6(1)(f) der GDPR. Unsere berechtigten Interessen an der Verarbeitung sind die Verwaltung von Ansprechpartnern für Kommunikation und Kundenbetreuung, die Durchführung des Vertragsverhältnisses und der damit verbundenen Rechte und Pflichten sowie die Kommunikation.

2.2 Vermarktung

Der Zweck unserer Verarbeitung ist:

Ihnen Marketingmaterial wie E-Mails und/oder Newsletter zu senden;
Ihnen die Teilnahme an Preisausschreiben oder anderen Werbeangeboten zu ermöglichen;
Ihnen technische Informationen und/oder rechtliche Updates zukommen zu lassen.
Wenn Sie zugestimmt haben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke verarbeiten, basiert unsere Verarbeitung auf Artikel 6(1)(a) der GDPR. Wenn Sie in der Vergangenheit Waren oder Dienstleistungen von uns erworben haben, können wir Ihnen auf der Grundlage von Artikel 6(1)(f) der DSGVO ähnliches Werbematerial zusenden – unser berechtigtes Interesse ist die Werbung für unsere Produkte.

C. ALLGEMEINE INFORMATIONEN

1. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Hier finden Sie Informationen zu den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn es notwendig ist. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten niemals ohne einen triftigen Grund oder ein Interesse, das mit den oben genannten Zwecken verbunden ist, weitergeben.Hier finden Sie Informationen über die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur weiter, wenn es notwendig ist. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten niemals ohne einen triftigen Grund oder ein Interesse, das mit den oben genannten Zwecken verbunden ist, weitergeben.

1.1 Intern & Verbundene Unternehmen

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten intern und ggf. auch an unsere verbundenen Unternehmen weiter, wenn dies erforderlich ist. Wir tun dies nur, wenn wir einen definierten Grund dafür haben.

1.2 Unverbundene Dritte

  1. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an nicht verbundene Dritte weitergeben, die administrative, Marketing-, professionelle, Zahlungs- oder technologische Unterstützungsfunktionen ausführen;
  2. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an nicht verbundene Dritte weitergeben, mit denen wir Joint-Venture-Vereinbarungen, Markenvereinbarungen oder andere strategische Allianzen eingehen, oder im Falle eines Verkaufs, einer Fusion, einer Umstrukturierung, einer Liquidation oder eines ähnlichen Ereignisses;
  3. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an nicht verbundene Dritte weitergeben, die uns helfen, Ihre Anfragen zur Geschäftsabwicklung mit uns zu bearbeiten, wie z. B. die Bearbeitung eines Kreditantrags, die Durchführung einer Hintergrundprüfung auf der Grundlage von Referenzinformationen, die Verwaltung unserer Kontoinformationen, die Erleichterung des Handels und die Bearbeitung von Zahlungen;
  4. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, die uns bei unseren Jobbörsen unterstützen oder mit denen wir Vereinbarungen getroffen haben;
  5. Soweit Ihre personenbezogenen Daten in einem Customer-Relationship-Management (CRM)-System gepflegt werden, werden Ihre personenbezogenen Daten an die Unternehmen weitergegeben, die solche Dienstleistungen erbringen, und von diesen entsprechend verarbeitet;
  6. Sofern wir externe Dienstleister beauftragen, uns bei Werbe- und/oder Verkaufsförderungsmaßnahmen zu unterstützen, werden Ihre personenbezogenen Daten entsprechend weitergegeben;
  7. Soweit es für die Durchführung eines Vertragsverhältnisses erforderlich ist, geben wir Ihre Daten an Partner, Kunden und Lieferanten (einschließlich Logistikpartner) weiter.

1.3 Aufsichtsbehörden

Wir können verpflichtet sein, personenbezogene Daten aufgrund von Gesetzen oder rechtlichen Verfahren, zur Rechtspflege, zur Untersuchung von Verstößen, zur Interaktion mit staatlichen Datenbanken zur Betrugsbekämpfung, zum Schutz der Sicherheit oder Integrität unserer Datenbanken oder dieser Website, zum Schutz und zur Verteidigung unserer Rechte oder unseres Eigentums, zum Schutz der persönlichen Sicherheit unserer Website-Benutzer, zur Vorsorge gegen rechtliche Haftung, zum Schutz Ihrer oder unserer rechtlichen Ansprüche und Interessen, zur Verteidigung gegen Rechtsstreitigkeiten und zur Einhaltung einer staatlichen Organisation offen zu legen. Wir behalten uns das Recht vor, die zuständigen Behörden einzuschalten, wenn auf unserer Website Aktivitäten stattfinden, die illegal sind oder gegen unsere Richtlinien verstoßen.

2. Übermittlung an Drittländer und/oder internationale Organisationen

Wenn Sie sich in der Europäischen Union befinden, können personenbezogene Daten in einem Land verarbeitet werden, in dem die Angemessenheit der Datenschutzgesetze dieses Landes nicht durch einen Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission bestätigt worden ist. Einige Dienstleister haben z.B. ihren Sitz außerhalb der EU. Darüber hinaus ist der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche eine Tochtergesellschaft eines in den USA ansässigen Unternehmens, so dass die Verarbeitung personenbezogener Daten in den USA erfolgen kann. Wenn wir personenbezogene Daten auf diese Weise übermitteln, stellen wir sicher, dass solche Vereinbarungen, die die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beinhalten, so abgeschlossen werden, dass Ihre personenbezogenen Daten nach einem akzeptablen EU-Standard im Rahmen von EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten oder anderen akzeptablen Maßnahmen geschützt sind, die Ihnen und Ihren personenbezogenen Daten angemessene Garantien bieten.

Wenn Sie weitere Informationen darüber wünschen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten unter diesen Umständen schützen, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unter den oben angegebenen Kontaktdaten oder kontaktieren Sie uns unter info-gdpr@adm.com.

3. Speicherung Ihrer persönlichen Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für einen Zeitraum, der für unsere Verarbeitungszwecke angemessen ist und/oder für einen Zeitraum, der von uns durch geltende Gesetze vorgeschrieben wird. Wir verarbeiten Ihre Daten nicht länger, als wir sie benötigen.

Wenn Sie weitere Informationen über unsere Aufbewahrungsfristen wünschen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter den oben angegebenen Kontaktdaten.

4. Ihre Rechte

In den Fällen, in denen die GDPR Anwendung findet, stehen Ihnen Maßnahmen zur Verfügung, die Sie in Bezug auf unsere Verarbeitung Ihrer Daten ergreifen können. Sie können die unten angegebenen Kontaktinformationen verwenden, um Folgendes zu beantragen

  1. Zugang zu Ihren Daten, gemäß Artikel 15 GDPR: Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten, und anschließend Zugang zu diesen personenbezogenen Daten.
  2. Berichtigung Ihrer Daten, gemäß Artikel 16 GDPR: Sie haben das Recht auf die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, die unrichtig oder unvollständig sind, auch mittels einer ergänzenden Erklärung.
  3. Löschung Ihrer Daten, gemäß Artikel 17 GDPR: Sie haben das Recht, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern keine Ausnahmeregelung für die Aufbewahrung der personenbezogenen Daten gilt.
  4. Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, gemäß Artikel 18 GDPR: Sie haben das Recht, unter bestimmten Umständen eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  5. Datenübertragbarkeit, gemäß Artikel 20 GDPR: Unter bestimmten Umständen haben Sie das Recht zu verlangen, dass Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt werden. Dies gilt, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a), wenn besondere Kategorien personenbezogener Daten auf der Grundlage einer Einwilligung verarbeitet werden (Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a), oder wenn Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) verarbeitet werden. Dieses Recht auf Datenübertragbarkeit schließt das Recht ein, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.
  1. Widerspruch gegen unsere Verarbeitung Ihrer Daten, gemäß Artikel 21 GDPR: Werden Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung von Aufgaben verarbeitet, die im öffentlichen Interesse liegen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e), zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) oder zum Zwecke der Direktwerbung und des damit verbundenen Profilings (Artikel 21 Absatz 2), können Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen. Bei Direktmarketing können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.
    Soweit die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

5. Beanstandungen

Sie haben das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde eine allgemeine Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzureichen.

6. Bereitstellung von personenbezogenen Daten

Wenn unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO beruht, ist es erforderlich, dass Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, damit wir das Vertragsverhältnis durchführen können. Basiert unsere Verarbeitung auf einer anderen Rechtsgrundlage, sind Sie nicht verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Allerdings wird es oft nicht möglich sein, den beabsichtigten Zweck ohne diese personenbezogenen Daten zu erfüllen, oder zumindest würde die Erfüllung ohne die Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten eingeschränkt werden.

Letzte Aktualisierung : Mai, 2020